Für die Entwicklung und Gewinnung der 23.000 Nutzer von profino haben wir eine siebenstellige Investitionssumme getätigt. profino ist unabhängig und ohne Fremdkapital vom Alsterspree Verlag aufgebaut worden. Insgesamt 28 Mitarbeiter arbeiten tagtäglich für den Erfolg von profino: Redakteure, Akademie-Mitarbeiter, Online-Marketing-Manager, Entwickler, Vermarkter, Designer. profino hat sich vor allem durch diesen Einsatz zu einem für uns sehr relevanten und starken Geschäftsbereich entwickelt.

Anzeige

Legen Sie Wert auf unabhängige Inhalte bei der Weiterbildung – oder gibt es auch Produktschulungen von Anbietern bei profino? Wir wissen, dass die Frage, ob Produktschulungen als Weiterbildung zu werten sind, gerade in der Maklerbranche kontrovers diskutiert wird.

Zunächst möchte ich an dieser Stelle betonen, dass auch unsere Aussteller objektiven Content liefern und regelmäßig auf neutrale Referenten setzen. Unsere Aussteller wissen schließlich auch, dass Content für die Teilnehmer umso interessanter ist, desto unabhängiger er gestaltet ist. Darüber hinaus wird jedes Webinar vorab durch unsere Akademie-Leitung nach den IDD-Anforderungen auf Inhalt und Dauer geprüft. Werden die Anforderungen nicht erreicht, benötigt es Anpassungen. Zusätzlich bucht profino unabhängige Referenten, die den Makler bei der Beratung und Unternehmensführung unterstützen, denn der richtige Mix zählt. Am Ende entscheiden Markt und Makler selbst, ob die Webinar-Inhalte für eine objektive Beratung nutzbar sind oder nicht. Indem er sich anmeldet oder nicht.

Auch wenn Sie sich „Messe“ nennen, so sind Sie ja mittlerweile ein umfassendes Online-Netzwerk mit Vorträgen, Weiterbildungs-Veranstaltungen, Diskussionsrunden etc., die – bitte korrigieren Sie mich – ganzjährig genutzt werden können: vielleicht eine Mischung aus Akademie und Meeting Point. Gibt es Pläne, das Angebot künftig noch weiter auszubauen?

Der Vergleich ist gut. Ja, durch die Ganzjährigkeit können wir Maklern den Content genau dann zur Verfügung stellen, wenn er ihn auch benötigt. Dies ist auch hinsichtlich der Einarbeitung neuer Makler ein erheblicher Vorteil. Fängt ein neuer Kollege im Maklerbüro an oder ein noch junger Makler baut seine fachliche Expertise aus, kann er sich einfach und flexibel Informationen und Weiterbildungen zu einem gewünschten Thema als eine Art „Ausbildungstrail“ anschauen. Das fördert den Nachwuchs im Maklermarkt.

Zur Weiterentwicklung: Wir verfolgen eine klar definierte Agenda in Zusammenarbeit mit unseren Entwicklern mit dem Ziel, profino stets noch besser zu gestalten. Bald launchen wir im wichtigen Messemonat Oktober die neuen profino Fachkongresse, die wir ab dann jeden Monat, angelehnt an die relevantesten Themen, veranstalten werden. Hier werden wir fachlich weiter in die Tiefe gehen und Themen noch umfassender betrachten, als es im Regelbetrieb möglich ist. Mit Podiumsdiskussionen, Key-Notes, Experten-Talks, Webinar-Workshops, Makler-Matching, Goodie-Bags und vielem mehr.

Was werden aus Ihrer Sicht wichtige Zukunftsthemen für Versicherungsmakler und -vermittler sein? Vielleicht ausnahmsweise einmal mit Ausnahme der Digitalisierung.

Anzeige

Die Professionalisierung vom selbstständigen Makler zum Unternehmer. Weniger Makler werden zukünftig mehr Kunden betreuen. Durch das Wachstum benötigt es Prozesse, Spezialisierung auf Sparten oder Zielgruppen, unternehmerisches Know-how, Steuer- und Rechtsberatung, Datenschutz und moderne Kundenkommunikation bei der Gewinnung und Betreuung von Kunden. Wer diese Aufgaben erfüllt, der wird Bestände gewinnen – ob durch einen Kauf oder Neukunden. Der wird erfolgreicher und wird den Maklerberuf als solchen erstrebenswerter machen – auch für den Nachwuchs. profino wird als größte Informations- und Weiterbildungsplattform ein Stückchen dazu beitragen.

Hinweis: Der Text erschien zuerst im Versicherungsbote Fachmagazin