Zinsrechner - Zinsen berechnen

Wer eine Einlage plant, kann sich mit dem Zinsrechner Klarheit verschaffen über das notwendige Anfangskapital, den Zinssatz, die Laufzeit oder über das Kapital, das am Ende stehen könnte, inklusive der angefallenen Zinsen.

Anzeige


 

Mit dem Rechner lässt sich schnell berechnen, wie das Endkapital ausfallen könnte, ab welcher Laufzeit sich eine Einlage bezahlt macht, wie der Zinssatz liegt oder wo das Anfangskapital für Einmalanlagen steht. All das kann mit und ohne Zinseszins angezeigt und berechnet werden und mit unterjähriger Verzinsung optional linear oder exponentiell.

Nach Eingabe der erforderlichen Daten erhält man Antwort zu der Frage des benötigten Anfangskapitals, den Zinssatz, die Laufzeit oder zum Endkapital inklusive der Zinsen. Auch vermag es der Rechner anzuzeigen, wie sich die Guthabenentwicklung gestaltet. Ferner wird für jedes Jahr das angelegte Kapital zu Beginn des Jahres angezeigt sowie die am Jahresende anfallende Zinsgutschrift.

Außerdem wird die Gesamtheit der Zinsgutschriften und damit das Gesamtkapital zum Ende des Jahres sichtbar gemacht.

Das Resultat der Berechnung kann wahlweise mit und ohne Zinseszins erzielt werden. So man die Berechnung ohne den Zinseszins anstellt, entspricht das angelegte Kapital in jedem Jahr dem Wert des Anfangskapitals, weil die Zinsen nicht erneut angelegt werden.

Nimmt man den Zinseszins hingegen in die Berechnung mit auf, so macht sich dieser als Zinsgutschrift jedes Jahr als Zusatz auf dem angelegten Kapital bemerkbar, er wird mitverdienst.

Bei Laufzeiten mit nicht-ganzer Jahresanzahl hat, wird mit gemischter Verzinsung gerechnet, solange die lineare Unterverzinsung eingestellt ist. Das heißt, für die ganzen Jahre wird erst einmal nach der Zinseszinsrechnung gerechnet, wobei der letzte Jahresbruchteil mit nur einfachen Zinsen verzinst wird. So ist es die bankübliche Praxis für Spareinlagen.

Anzeige


 

Was der Zinsrechner selbstverständlich auch vermag, ist die Anzeige eines Steuersatzes mit jährlichem Steuerfreibetrag zur Berücksichtigung der neuen Abgeltungssteuer.

Anzeige

Anzeige