Für viele Vermittler gleicht die Suche nach erfolgreichen Wegen zur Neukundengewinnung der Suche nach dem “heiligen Gral“. Gerade in diesen aktuellen Zeiten, in denen jeder Kunde und auch Vermittler zusätzlichen Herausforderungen ausgesetzt ist.

Anzeige  

 

Und genau das ist die Chance einerseits, die aktuelle Situation und die Bedürfnisse der Menschen in dieser Corona-Zeit aufzunehmen. Und andererseits, den Blick nach vorne zu richten. Jetzt die Weichen stellen für die nächsten Monate, ist das richtige Mindset, um erfolgreich zu bleiben.

Aber welches Thema ist für Kundenveranstaltungen geeignet? Natürlich bietet die Finanzbranche viele interessante Themen für Veranstaltungsformate. Und dennoch gibt es einen Themenkomplex, der alle anderen in den Schatten stellt:

Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Notfallplanung

Warum gerade diese Themen und warum gerade jetzt? Seit 2015 haben selbst weit über 250 Kundenveranstaltungen unter dem Label „Elternabend-einmal anders“ durchgeführt. Dabei fällt das große Interesse und die hohe Nachfrage im Vergleich zu anderen Themen auf. Viele Menschen wissen, dass sie ihre Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen schon lange hätten mal erstellen sollen und scheuen sich dennoch davor.

Warum?:

  • Weil es ein unangenehmes Thema ist, was man gerne vor sich herschiebt.
  • Weil die Angst da ist, etwas falsch zu machen, und dann die Vollmachten nicht anerkannt werden.
  • Weil die Vielzahl an Vordrucken eher verunsichert als hilft, wenig hilfreiche Informationen dazu.
  • Weil teilweise das Gefühl da ist, „…da muss ich zum Notar, das kostet viel Geld…will ich nicht ausgeben!“
  • Weil aktuell noch eine wichtige Frage und Emotion dazu kommt. Was passiert, wenn ich oder jemand aus meiner Familie an Corona erkrankt, sind wir abgesichert? Funktioniert das dann auch?

Aktuell spüren wir die hohe Nachfrage besonders an den eingehenden Emails von Kunden und der Onlinenachfrage über unsere Homepage. Gerade in den letzten Wochen spielt hier die Frage „Corona“ eine extrem große Rolle.

Die Menschen in allen Altersgruppen suchen nach Antworten und Hilfestellung, gerade jetzt ist die Nachfrage nach Informationen dazu noch höher als zuvor. In einer aktuellen Umfrage sagen 80 Prozent der Menschen, dass sie sich große bis sehr große Sorgen um ihre persönliche Zukunft machen. Dabei sind die genannten Hauptsorgen:

Anzeige  

 
  • Gesundheit der Familie, Eltern und Freunde,
  • die eigene körperliche Gesundheit und
  • die eigene finanzielle Situation.

Genau diese Chance kann ein Vermittler bzw. Berater nutzen, um einerseits seine bestehenden Kunden zu informieren und neue Kunden dazu zu gewinnen.