Der Steuermann des jungen Versicherers One geht von Bord. Stephan Ommerborn ist als CEO der One Insurance zurückgetreten. Der Diplom-Mathematiker hatte die Wefox-Tochter zum Versicherer aufgebaut. Erst im Februar 2018 hatte One eine Lizenz von der Liechtensteiner Finanzmarktaufsicht (FMA) erhalten. Ursprünglich war der Start für September oder Anfang Oktober 2017 geplant.

Anzeige  

 

Nun möchte sich der One-Gründer neuen Herausforderungen stellen, heißt es in einer Pressemitteilung. Ommerborn werde jedoch weiterhin Aktionär und Unterstützer bleiben.

Gleichzeitig stellte der Versicherer aus dem Hause Wefox einen Nachfolger vor. Oliver Lang soll zum 1. Juni 2019 neuer CEO werden. Der 47-Jährige war bisher unter anderem beim Rückversicherer Converium sowie bei der Beratungsgesellschaft McKinsey tätig. Zuletzt hatte Lang die Insurtech-Schmiede 3C gegründet und arbeitete seither als CEO.