In einem aktuellen Vergleich hat Deutsche Institut für Service-Qualität fünf Vergleichsportale für Kfz-Versicherungen unter die Lupe genommen. Diese wurden per verdeckten Telefon- und E-Mail-Tests sowie Prüfungen der Internetauftritte untersucht. Dabei stellten die Prüfer fest, dass keines der getesteten Vergleichsportale für alle gewählten Nutzerprofile und Fahrzeuge durchgängig die günstigste Kfz-Versicherung offeriert. Bei der Wahl des besten Portals könnten Autofahrer so den Beitrag um bis zu rund 38 Prozent drücken. Das geht aus einer Pressemeldung hervor.

Anzeige

Gleichzeitig bemängelt die Studie den schwachen Service. Demnach seien rund 60 Prozent der Auskünfte der Hotline-Mitarbeiter unvollständig ausgefallen. Zudem biete ein Portal gar keine Hotline für Interessenten an. Auch bei Anfragen via E-Mail hätten die Anbieter schwach abeschnitten. So seien 40 Prozent der Mail-Anfragen überhaupt nicht beantwortet worden. Auf den Online-Kanälen seien die Ergebnisse deutlich besser. Hier hätten die getesteten Unternehmen mit einem umfangreichen Informationsangebot, einfacher Bedienung und hilfreichen Filteroptionen gepunktet. „In puncto Service sind die Vergleichsportale nur da gut aufgestellt, wo man es erwartet, nämlich im Internet“, so Markus Hamer, Geschäftsführer des DISQ.

Den Platz an der Sonne und damit den Testsieg habe sich Check24 gesichert. Das Firmengeflecht aus 24 Unternehmen sei mit einem „sehr gut“ benotet worden. Die Mitarbeiter aus dem Hause Check24 hätten sich am Telefon durchaus fachkundig gezeigt. Sop seien alle Kundenfragen korrekt beantwortet worden.

Auf dem zweiten Rang komme das Portal Geld.de. Die Marke gehörte ursprünglich zum gefallenen Internet-Konzern Unister. 2016 wechselte die Plattform in den Besitz des Finanzkonzerns JDC Group. Im Test habe Geld.de nur relativ kurze Wartezeiten gehabt. Dafür hätten die Mitarbeiter fachlich korrekte Auskünfte erteilt. Auf dem dritten Platz kommt Ino24 ein. Das Unternehmen aus Pleidelsheim habe beim Service ein insgesamt befriedigendes Ergebnis eingefahren.