Zu einer soliden Nachfolgeplanung gehören auch umfangreiche unternehmerische Überlegungen. Passt die Unternehmensform? Arbeite ich mit den richtigen Pools zusammen? Ist meine IT für einen möglichen Käufer überhaupt nutzbar? Sind Unterlagen wie Maklervertrag, Maklervollmacht und Datenschutzerklärung nach IDD und DSGVO überhaupt aktuell?

Anzeige

Auch wenn in zwei der oben aufgeführten Praxisfälle es noch einmal mit Nachfolge und Verkauf des Bestandes weitgehend noch gut gegangen ist, sollte die Suche nach einem entschlussfreudigen Käufer nicht unterschätzt werden. Überzogene Erwartungshaltungen an Preis und Käufer erschweren eine zügige Übernahme und Nachfolge. Es ist menschlich, dass man beim Käufer Eigenschaften erwartet, die durch das eigene Handeln geprägt sind. Deshalb ist professionelle Unterstützung bei der Nachfolgeplanung immer sinnvoll - meint Ihr AssekuranzDoc.