Mitte 2017 hatte die Gothaer den modularen Gewerbeschutz GewerbeProtect auf den Markt gebracht. Inzwischen liege die Anzahl der versicherten Gewerbe-Betriebe bei über 17.000 Unternehmen mit über 42.000 Verträgen. Dabei seien die Zielgruppen Baugewerbe, Gastronomie und Einzelhandel besonders stark vertreten. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Anzeige  

 

Nun vermeldet der Kölner Versicherer ein Update. Durch die neue Ausbaustufe solle der Produktbaukasten für noch mehr Zielgruppen attraktiv werden. So seien unter anderem die Produktgrenzen von Einzelprodukten erhöht worden. Überdies könnten nun weitere Betriebsarten und Zielgruppen abgesichert werden. Überdies solle es ab sofort bis zu zwei PlusBaustein-Varianten geben. Diese sollen aufeinander aufbauen.