Erst in der vergangenen Woche hatte das Münchener InsurTech Start-up Finanzchef24 einen weiteren Geschäftsführer präsentiert. Benjamin Papo ist seit Februar neuer CEO des digitalen Versicherungsmaklers. Der 40-Jährige war bis 2015 im Vorstand des Baufinanzierungsspezialisten Interhyp. Zuletzt war er Direktor bei der Direktbank ING-DiBa.

Anzeige  

 

Nun geht das auf Gewerbelösungen spezialisierte Unternehmen, dass mit dem Vergleichsportal Finanzchef PRO seit Mai 2015 auch als Maklerpool agiert, die erste größere Kooperation ein. So wurde mit dem Maklerpool Fonds Finanz eine Zusammenarbeit vereinbart.

Künftig sollen an den Pool angebundene Vermittler den Gewerbeservice und das Beratungstool von Finanzchef24 nutzen können. Dazu gehöre ein Angebotsvergleich, der die Einreichung der erzeugten Anträge bei den Versicherungsgesellschaften über eine Direktanbindung der Fonds Finanz ermöglichen soll. Ziel sei es, die Eindeckung von kleinen und mittleren Gewerberisiken zu erleichtern, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens

Anzeige  

 

„Wir freuen wir uns sehr, dass wir durch die Kooperation mit Deutschlands größtem Allfinanz-Maklerpool die Reichweite unserer Underwriting-Software weiter ausbauen können und mit der Anbindung zusätzlich über 27.000 Makler erreichen“, erklärt Felix Schollmeier, Mitgründer und Geschäftsführer von Finanzchef24.