Der Maklerpool FondsKonzept zieht sich mit sofortiger Wirkung als Veranstalter der Pools & Finance zurück. Gründe für den Ausstieg aus dem Veranstaltergremium seien unterschiedliche Auffassungen über die zukünftige Ausrichtung der Messe.

Anzeige  

 

Pools & Finance: Gewinnerzielung stand nie im Vordergrund

Den Ausstieg aus dem Veranstalterkreis sehen die restlichen Organisatoren jedoch mehr als kritisch. So erklärte Oliver Drewes, Geschäftsführer der maxpool Gruppe, den spontanen Rückzug mit den Worten: „Ich finde es unkollegial und unzuverlässig von FondsKonzept, so kurz vor der Messe als Mitveranstalter auszutreten, nur weil uns die Messe etwas mehr Geld kosten wird und die Pools aus der Veranstaltung keinen direkten Profit ziehen können.“

Dem pflichtete Oliver Lang, Vorstand des Maklerpools BCA AG, bei und ergänzte, dass eine Gewinnerzielung nie im Vordergrund gestanden habe. So sei ein Maklerpool aber nun mal kein Messeveranstalter. „Leider hat dies die FondsKonzept AG etwas anders gesehen“, so Lang. „Die Ziele, die wir bei der ‚Grundsteinlegung‘ der POOLS & FINANCE hatten, nämlich Orientierung zu bieten und einen Platz für Austausch und Weiterbildung zu schaffen, haben wir erreicht.“, sagte Drewes.

Anzeige  

 

Lang bekräftigte, dass ein Ausscheiden aus Sicht der FondsKonzept AG vielleicht der richtige Schritt sei. Allerdings sei dies zu „diesem Zeitpunkt absolut nicht nachvollziehbar“, kritisierte der BCA-Vorstand.

bbg Betriebsberatungs GmbH