Die Umtauschgarantie der Alten Leipziger ist für die Kunden relevant, die zwischen dem 1. Juni und dem 21. Dezember eine Renten- oder Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen - diesen Verträgen liegt die geschlechtsspezifische Kalkulation zugrunde.

Durch die neue Unisex-Tarifwelt kann sich jedoch bei einigen Kunden, vor allem Frauen, eine höhere Leistung bei gleich bleibendem Beitrag ergeben. In diesen Fällen verschickt die Alten Leipziger aktiv ein Umtauschangebot und nimmt auf Wunsch die kostenfreie Umstellung vor. Eine schriftliche Information erfolgt auch dann, wenn sich keine Besserstellung ergibt.

Erhöhte Startdynamik von 20 Prozent

Männer, die zurzeit planen, ihre Altersvorsorge bzw. die Leistungen aus ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung aufzustocken, können bis zum 21. Dezember die Vorteile der geschlechtsspezifischen Tarife nutzen und eine erhöhte Startdynamik in Höhe von 20 Prozent abschließen. Da die Dynamiken auf der Grundlage der Rechnungsgrundlagen von "Bisex-Tarifen" abgeschlossen werden, sind Erhöhungen aus Dynamiken somit "unisex-sicher", teilte die Alte Leipziger mit.

Unisex-Rechner

In den nächsten Wochen will die Alte Leipziger ihren Geschäftspartnern zur Unterstützung ihrer Arbeit einen "Vorher-Nachher-Rechner" über das Internet zur Verfügung stellen.

WWK: Unisex-Option für 2012 geschlossene Verträge

Kunden der WWK erhalten mit der Unisex-Option die Möglichkeit, ihren Versicherungsvertrag ohne erneute Gesundheitsprüfung mit Beginn des zweiten Versicherungsjahres - unter Beibehaltung der Vertragskonstellation und gleichem garantiertem Bruttobeitrag - in den Unisex Nachfolgevertrag zu wechseln.

Mit der Wechseloption können Kunden aktuell angebotene Versicherungsverträge abschließen ohne Gefahr zu laufen, dass ihnen eventuell höhere Leistungen bei den neuen Unisex-Tarifen entgehen. Anders ausgedrückt bietet die WWK allen Kunden die Möglichkeit, das bessere Tarifangebot aus der bisherigen Bisex-Welt und der neuen Unisex-Welt zu wählen.

Die Option gilt für die verkaufsoffenen konventionellen und fondsgebundenen Rentenversicherungen der WWK in Deutschland und Österreich sowie die WWK PflegeRente mit Versicherungsbeginn ab dem 01. Januar 2012 und für die aktuelle Tarifserie WWK BioRisk ab dem 01. April 2012.