Mit dem neuen Verkehrs-Rechtsschutz flex bietet die KS/AUXILIA einen preisgünstigen Rechtsschutz im Verkehrsbereich ab 57,- € (inklusive der üblichen Clubleistungen) an. Nutzt der Kunde im Schadenfall die von der AUXILIA empfohlenen Anwälte, reduziert sich seine Selbstbeteiligung.

Anzeige

Das ebenfalls neue Produkt Mediation pro sichert die Gefahrenbereiche Privat, Beruf und Verkehr ab. Lediglich in vier Leistungsarten ist außergerichtlich allein die Konfliktlösung durch Mediation versichert. Für einen Jahrespreis ab 159,- € (inklusive der Clubleistungen) richtet sich das Angebot an besonders preissensitive Kunden.

In allen Produkten der neuen Bedingungen erfolgt die Mediation in versicherten Bereichen nun generell ohne Anrechnung der Selbstbeteiligung. Darüber hinaus ist in den Produkten der JUR-Linie die Mediation im privaten Bereich auch für Risikoausschlüsse enthalten (MediationXL).

Die Schadenfreiheitsstufen der JUR-Produkte mit fallender Selbstbeteiligung sind deutlich verkürzt worden. Die volle Anrechnung schadenfreier Zeiten beim Vorversicherer macht eine Umdeckung von einem anderen Versicherer noch attraktiver.

Um die Geschäftspartner noch stärker in der Kundenbetreuung zu unterstützen, wurden weitere haftungsminimierende Elemente in die Bedingungen aufgenommen. Durch die Update-Garantie sind zukünftige beitragsneutrale Leistungsverbesserungen innerhalb einer Tarifgeneration automatisch mitversichert. Mit dem Aktualisierungs-Service übernimmt die AUXILIA bei der Einführung der nächsten Tarifgeneration für den Geschäftspartner die Informationspflicht.

Ausführliche Informationen erhalten Geschäftspartner bei den Bezirksdirektionen vor Ort, im Vermittler-Portal unter www.ks-auxilia.de sowie auf den in 2012 regional stattfindenden Info-Treffs (www.ks-auxilia.de/info-treff).