„Wir sind damit der erste bundesdeutsche Versicherer, der ein Antrags-App auf den Markt bringt“, sagten die die Vorstände der Neuharlingersieler Versicherung, Johann Cremer (Vorsitzender) und Arend Arends, heute bei der Vorstellung des Angebotes am Firmensitz in Neuharlingersiel.

Anzeige  

 

Für Kunden und Vertriebspartner bieten die NV-Versicherungen nach eigenen Angaben damit einen außergewöhnlichen Service und nehmen eine Vorreiterrolle in der Branche ein. Die Anwendungssoftware könne kostenlos über den Apple App- Store heruntergeladen werden. Sämtliche privaten NV-Haftpflichtprodukte könnten auf allen iPads berechnet und beantragt werden. Für die Übermittlung der Antragsdaten sei eine Internetverbindung erforderlich. Alle übrigen Serviceelemente seien auch offline verfügbar.

Geplant sei in den kommenden Monaten die Erweiterung des App-Angebotes auf Versicherungsprodukte der NV aus den Bereichen Hausrat und Unfall.

Die NV-Applikation stelle für Kunden und Makler einen entscheidenden Fortschritt und eine erhöhte Flexibilität dar. Die rund 1.500 Vertriebspartner des Unternehmens könnten gleichzeitig Informationen aus der Maklerplattform „mein NV“ einsehen und auch erforderliche Daten für die Antragsberechnung und -stellung automatisch übernehmen.

Anzeige  

 

Der Start der NV-App mit dem Bereich Haftpflicht erfolge vor allem im Hinblick auf die hohe Relevanz des Produktsegments. Insbesondere aufgrund der in einigen Bundesländern geplanten Versicherungspflicht für Hunde erwarte der Sachversicherer in den kommenden Monaten zudem einen erhöhten Informationsbedarf seitens der Halter, auf den sich die NV mit einem ausgeweiteten und modernen Serviceangebot einstelle.