Der Spezialversicherer der Allianz Gruppe, die Münchener und Magdeburger Agrarversicherung AG, muss sich einen neuen starken Mann suchen. Da der derzeitige Vorstandsvorsitzende Peter Buchhierl bereits zum 30. Juni 2018 in den Ruhestand wechseln werde. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Anzeige

Der Diplom-Betriebswirt war insgesamt 30 Jahre für die Allianz tätig. Dabei agierte der 59-Jährige unter anderem als Leiter für den Fachbereich Firmen-Kraftgeschäft der Allianz Versicherungs-AG sowie ab 2014 für den Bereich Firmen Sach/Technische Versicherungen und Transport. Erst Anfang 2017 hatte Buchhierl die Führungsrolle beim Agrarversicherer übernommen.

Über die Nachfolge werde der Aufsichtsrat zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden, heißt es weiter. Bis dahin werde sein Vorstandskollege Sigmund Prummer den Führung des Gremiums kommissarisch zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben übernehmen.

Der promovierte Agrarwissenschaftler ist bereits seit 2003 im Vorstand des Versicherers tätig. Vorher war Prummer unter anderem bei der Vereinte Versicherung und bei der Allianz Versicherungs-AG für landwirtschaftliche Versicherungen verantwortlich.