Die ausgezahlten Versicherungsleistungen in der PKV-Sparte stiegen ebenfalls an: Sie nahmen um 1,6 Prozent zu auf 27 Milliarden Euro. An die Kunden der Privaten Krankenversicherung gingen dabei 25,9 Milliarden Euro (+1,5 Prozent). In der Pflegeversicherung flossen 1,1 Milliarden Euro (+4,3 Prozent) an die Kunden.

Anzeige

Auf 2018 blickt die Versicherungswirtschaft verhalten optimistisch. „Wir erwarten eine stabile Geschäftsentwicklung“, sagte GDV-Chef Weiler laut Pressetext. „Die Konjunktur stützt unser Geschäft, belastend wirken weiterhin die Niedrigzinsen.“ Unterm Strich prognostiziert die Branche im laufenden Geschäftsjahr über alle Sparten hinweg ein Beitragsplus von 1,3 Prozent.