Christoph Willi wird neuer Vorstand für die Schadenversicherung.Basler Versicherungen

Anzeige  

 

Mitte Mai 2017 verkündete die Zurich die Trennung von Vorstand Christoph Willi. Der Betriebswirt werde seinen Ende 2017 auslaufenden Vorstandsvertrag beim Versicherer nicht verlängern, hieß es damals in einer Mitteilung des Unternehmens.

Während zu diesem Zeitpunkt der zukünftige berufliche Weg des 47-Jährigen noch nicht klar war, ist nun die Katze aus dem Sack. So soll Willi spätestens zum 1. Januar 2018 in den Vorstand der Basler Versicherungen aufgenommen werden.

Anzeige  

 

Im Vorstand soll der aktuelle Zurich-Vorstand das Ressort Schadenversicherung übernehmen und die Nachfolge von Alexander Tourneau antreten, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen werde. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.