Rainer HuberKS/AUXILIA

Anzeige

Genau vor einem Jahr war Rainer Huber aus dem Vorstand der Ergo International in die Führungsetage des Versicherers KS/Auxilia gewechselt. Seither war er Geschäftsführer des Automobilclubs Kraftfahrer-Schutz und im Vorstand der KS Versicherungs-AG und der Auxilia Rechtsschutz-Versicherungs-AG. Dort war Huber für die Bereiche Digitalisierung und Gesamtrisikomanagement verantwortlich.

Im Oktober 2016 sollte der 49-Jährige zum stellvertretenden Chef der Geschäftsleitung aufrücken. Nun klettert der gelernte Versicherungskaufmann auf der Karriereleiter nach oben und übernimmt die Positionen von Marita Manger, die künftig als Chefin der Aufsichtsräte der KS-Tochtergesellschaften und Präsidentin des Automobilclubs Kraftfahrer-Schutz agieren werde.

Duygu Besli rückt in Vorstand auf

Manger war bis dato als Leiterin der Geschäftsführung und Vorstandschefin der Aktiengesellschaften tätig. Beide Positionen soll künftig Huber übernehmen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Bereits seit Januar 2017 neu in der Vorstandriege sowie in der Geschäftsleitung ist Duygu Besli. Sie verantwortet seither die Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, Kapitalanlagen, Steuern, Rückversicherung und Unternehmenscontrolling.