Hans-Christian Marschler, der im Vorstand die Bereiche Personal, Verwaltung und Ausland der R+V Gruppe verantwortet, wird zum Jahresende in den Ruhestand ausscheiden. Nun hat der Konzern in Julia Merkel eine Nachfolgerin gefunden.

Anzeige  

 

Die Diplom-Betriebswirtin, die bereits seit Februar 2015 als Generalbevollmächtigte im Ressort Vorstandsvorsitz bei der R+V Versicherung aktiv ist, war vorher unter anderem bei den OBI Bau- und Heimwerkermärkten, der METRO AG und zuletzt als Geschäftsführerin von Esprit Europe tätig.

Ab 1.1.2016 wird Merkel die Bereiche Personal und Konzerndienstleistungen verantworten sowie Arbeitsdirektorin der gesamten R+V Gruppe sein. Der Bereich Ausland soll künftig in das Ressort Komposit integriert werden.

R+V Versicherung