Die Aufsichtsräte des Provinzial NordWest Konzerns haben in ihrer Sitzung am 22. Oktober 2014 Dr. Wolfgang Breuer zum Vorstandsvorsitzenden der Provinzial NordWest Holding AG berufen. Der 52-Jährige übernimmt die Aufgabe von Ulrich Rüther, der Ende des Jahres als Vorstandsvorsitzender ausscheidet.

Anzeige  

 

Provinzial NordWest: Breuer übernimmt von Rüther

Gleichzeitig soll Breuer die die Verantwortung als Vorstandsvorsitzender der Westfälischen Provinziell Versicherung AG und den Vorstandsvorsitz der Provinziell NordWest Lebensversicherung AG übernehmen.

2003 wurde Breuer zum Vorstandsvorsitzender der Gerling-Konzern Allgemeine Versicherungs-AG. Von 2007 bis 2010 war er bei HDI-Gerling Vorstandsvorsitzender des Firmen- und Privatkundengeschäftes, Vorstandsvorsitzender der HDI Direktversicherung AG und Holding-Vorstand der HDI-Gerling Sach Serviceholding AG. Seit 2011 ist er Vorstandsmitglied der Württembergischen Versicherung AG und der Württembergischen Lebensversicherung AG.

Dr. Scholten kommt, Dr. Lüxmann-Ellinghaus geht

„Ich freue mich auf die Provinzial NordWest und diese verantwortungsvolle Position, aber vor allem darauf, zusammen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nach vorne zu schauen und die Zukunft des Konzerns gemeinsam zu gestalten”, sagte Dr. Wolfgang Breuer.

Anzeige  

 

Ebenso in den Vorstand berufen wurde Dr. Ulrich Scholten, der dort die Rolle des Finanzvorstands übernehmen soll. Aus dem Vorstand ausscheiden wird Dr. Lüxmann-Ellinghaus, der zum 31. März 2015 sein Vorstandsamt bei der Provinzial NordWest Holding AG und ihren operativen Tochterunternehmen im besten Einvernehmen niederlegen wird. Die Trennung erfolgt wegen unterschiedlicher Auffassungen über die künftige Geschäftspolitik.

Provinzial NordWest Holding AG