Der MCC-Kongress „Insurance Today and Tomorrow“ findet am 12. und 13. September in München statt. Seit zehn Jahren konzipiert und organisiert die MCC - The Communication Company in Zusammenarbeit mit Branchenexperten jährlichen Kongress für die Assekuranz.

Anzeige  

 

Unter dem Motto „Die Assekuranz in Bewegegung“ diskutieren internationale Branchenkenner, Fachleute aus Politik, Forschung und Praxis neue Wege in der Finanz- und Versicherungswelt. So stehen diverse Themen auf der Agenda:

  • Neue aufsichtsrechtliche Rahmenbedingungen für die Assekuranz
  • Ist das Erfüllen von MaRisk eine unternehmerische Selbstverständlichkeit?
  • Kommt Solvency II durch die Hintertür?
  • Versicherungs-IT im Spannungsfeld zwischen Innovations- und Kostendruck
  • Versicherungsvertrieb der Zukunft - Wo geht die Reise hin?
  • Nachhaltige Gewinnmaximierung versus Kundennutzen - Die Quadratur des Kreises meistern
  • CyberCrime - das unkalkulierbare Risiko?!
  • Kapitalanlagemanagement und Asset-Allocation im Niedrigzinsumfeld - Chancen und Risiken

Brisante Marktentwicklungen: Lebensversicherung und PKV

Lebens- und Rentenversicherungsprodukte haben wegen Unsicherheiten am Kapitalmarkt, Niedrigzinsumfeld, finanziellen Leistungsgarantien und aus aufsichtsrechtlichen Gründen derzeit einen schweren Stand. So wird auf dem Kongress auch die Frage behandelt, ob die Lebensversicherung als klassisches Instrument der privaten Altersvorsorge gescheitert ist.

Und auch die Zukunft der deutschen Krankenversicherung ist Thema. Wird sie künftig ohne die PKV auskommen müssen? “Die größte Unsicherheit für die Zukunft der privaten Krankenversicherung kommt aus dem Bereich der Politik“, so Prof. Dr. Heinrich R. Schradin, Direktor am Institut für Versicherungswissenschaft der Universität Köln „Hier stehen nicht selten weltanschauliche Grundpositionen im Konflikt zur nachhaltigen Sicherstellung eines leistungsfähigen und attraktiven Gesundheitssystems“ erklärt Schradin, der als Experte und Moderator den Kongress begleiten wird.

Branchenexperten stehen Rede und Antwort

Neben Prof. Dr. Schradin ist auch Prof. Dr. Jörg Puchan, Professor für Angewandte Informatik, Programme Director MBA & Eng., Hochschule München, als Moderator auf dem Fachkongress. Desweiteren sind auch Dr. Markus Rieß, Vorstandsvorsitzender der Allianz, Axa-Vorstandsvorsitzender Dr. Thomas Buberl, sowie Sven Gábor Jánszky, Zukunftsforscher, 2b AHEAD ThinkTank als Key-Note-Sepaker und Diskutanten auf dem Fachforum.

Ausführliche Informationen über weitere Referenten, Themen sowie zur Anmeldung können auf der Veranstaltungswebseite abgerufen werden.


Weitere Daten für Seminare, Kongresse, Messen und weitere Veranstaltungen für Versicherungsmakler bzw. die Versicherungsbranche gibt es in unserer Terminübersicht.