Vielen gilt der neue Vorstandsvorsitzende des BdV als unbeschriebenes Blatt. Der Betriebswirt Tobias E. Weissflog ist als Unternehmensberater tätig, als Schwerpunkte seiner Tätigkeit werden die Bereiche Sanierung und Restrukturierung genannt. Eine Neubesetzung des Vorstands wurde erforderlich, weil die bisherigen Vorstände Axel Kleinlein und Thorsten Rudnik in der vergangenen Woche vom Aufsichtsrat abberufen wurden.

Anzeige  

 

Tobias E. Weissflog wurde den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des BdV bereits am vergangenen Freitag vorgestellt (der Versicherungsbote berichtete). Mario Leuner war bisher als Abteilungsleiter für den BdV tätig. Der BdV ist mit mehr als 53.000 Mitgliedern die größte Verbraucherschutzorganisation für Versicherte in Deutschland.