Seit fünf Jahren fragt die Zeitschrift Focus Business nach den besten Arbeitgebern im Mittelstand: so auch wieder in der aktuellen Ausgabe, wo man zum Jahreswechsel bereits vorausblickt. „Die Top-Arbeitgeber im Mittelstand 2022“ ist der Artikel beschrieben. Darin finden sich Auswertungen von circa 4.000 Unternehmen, die zwischen elf und 500 Mitarbeiter beschäftigen. Folglich finden sich mitunter auch Firmen in den Top-Bewertungen, die bundesweit weniger bekannt sind. Die umfangreichen Listen werden im Magazin 04/2021 präsentiert.

Anzeige

So wurde gewertet

Arbeitete man im letzten Jahr noch mit dem Bewertungsportal kununu zusammen, wo Beschäftigte ihren Arbeitsplatz anonym mit bis zu fünf Sternen bewerten können, so änderte man nun diesen Ansatz. Die Factfield GmbH habe eine groß angelegte Befragung unter Arbeitnehmern in Deutschland durchgeführt, diese sei Hauptbestandteil der erhobenen Daten gewesen. Onlinebewertungen wurden zusätzlich einbezogen: Die untersuchten Unternehmen mussten demnach mindestens 3,5 Sterne (auf einer Skala von 1 bis 5) aufweisen. Ins Ranking flossen nur Firmen ein, die mindestens zehn Rückmeldungen erhielten.

Um sicherzustellen, dass Unternehmen mit vielen Mitarbeitern (die mehr Bewertungen abgeben können) nicht automatisch bessergestellt sind als Unternehmen mit weniger Beschäftigten, wurden alle Arbeitgeber in Größenklassen (nach ihrer Anzahl an Mitarbeitern) sortiert und schließlich mit den Unternehmen aus ihrer Referenzgruppe verglichen und bewertet. Hierzu sei angemerkt, dass dennoch bei nur wenigen abgegebenen Stimmen für eine Firma schon einzelne Umfrageteilnehmer mit abweichenden Bewertungen die Ergebnisse stark verzerren könnten.

Für jeden Arbeitgeber wurde dann ein Punktwert zwischen 100 und 200 errechnet - den Focus aber im Ranking nur bei den 100 besten Firmen über alle Branchen hinweg ausweist, nicht in den Rankings je Branche. So kann auch nicht gesagt werden, wie groß der Abstand zu Deutschlands Top-Mittelständlern ist. Grundsätzlich bleiben die Angaben zu Kriterien und Studiendesign im Magazin sehr vage. Und auch, wenn man den besten Arbeitgeber für 2022 ausweisen will: Die Daten wurden bereits zwischen dem 1. März und dem 2. Mai 2021 erhoben.

LV 1871 Branchensieger bei den Mittelständischen

In der Sparte „Versicherung“ konnte sich die LV 1871 als Branchensieger durchsetzen. Der Versicherer aus München ist auf Lebens-, Renten- und Berufsunfähigkeits-Policen spezialisiert und beschäftigt nach eigenen Angaben aktuell rund 470 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seinen Hauptsitz hat der Anbieter am Münchener Maximiliansplatz. Auch bei kununu zeigen die Beschäftigten mit dem Daumen nach oben: 4,3 von 5 möglichen Sternchen haben sich aus mittlerweile 412 Bewertungen ergeben. Die Weiterempfehlungs-Bereitschaft des eigenen Unternehmens liegt bei 93 Prozent (Stand: 01.12.2021).

Doch schon auf den Rängen zwei und drei finden sich drei Maklerunternehmen wieder. Den Silberrang kann sich Mesterheide Rockel Hirz (MRH) Trowe sichern: schwerpunktmäßig ein Industriemakler, der nach eigenen Angaben sogar mehr als 500 Mitarbeiter zählt. Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen in Frankfurt am Main. Und auch auf dem Bewertungsportal kununu können sich die Hessen mit einem Bewertungsschnitt von 4,3 (aus aktuell 206 Bewertungen) zu der Kategorie „Top Company - von Mitarbeitern empfohlen!“ zählen.

Rang Drei belegt die SHL Gruppe, die ebenfalls als Versicherungsmakler mit Schwerpunkt Gewerbe tätig ist und nach eigenen Angaben aktuell rund 50 Mitarbeiter beschäftigt. Seit 20 Jahren sind die Münchener bereits mit ihren Services unterwegs. Aktuell betreue man allein im Gewerbebereich über 1.000 Kundinnen und Kunden, so verrät die Webseite des Unternehmens.

Anzeige

Den vierten Rang nimmt der Digitalversicherer und Dienstleister wefox Germany ein. Er ist Teil der wefox Gruppe, die mittlerweile mit -laut Handelsblatt- circa 600 Mitarbeitern in fünf europäischen Ländern tätig ist. Und das, obwohl das Unternehmen erst im November 2014 in der Schweiz gegründet wurde. Das deutsche Büro befindet sich in Berlin. wefox kooperiert mit mehreren etablierten Partnern, etwa dem weltweit größten Rückversicherer Munich Re.

Seite 1/2/