Erst im Oktober 2017 hatte Steffen Ruhse die Rolle als Leiter der Exklusiv-Vertriebsorganisation angetreten und übernahm damals die Nachfolge von Christian Hein an, der zum 23.10.2017 als Leiter des Exklusivvertriebs bei AXA Deutschland ausgeschieden war.

Anzeige  

 

Nach nur etwas mehr als zwei Jahren wird Ruhse den Staffelstab an Christiane Schneider übergeben. Die 46-Jährige solle zum 1. Januar die Karriereleiter nach oben klettern und fortan die Außendienstler der Axa lenken. Seit dem 1. Januar 2019 ist Schneider im Unternehmen und leitet seither die Vertriebsdirektion West.

Davor war sie seit 1996 für den Wettbewerber Allianz tätig. Beim Münchener Versicherungskonzern hatte Schneider unter anderem die Positionen als Leitungsbereichsleiterin Kundenbetreuung sowie als Leitungsbereichsleiterin Sach Privat Nord inne.

Anzeige  

 

Derweil solle Ruhse nach nahezu 30-jähriger Tätigkeit in der Vertriebsführung bei der Axa, bis zum Erreichen seines Ruhestandes, für Sonderaufgaben im Exklusiv-Vertrieb zur Verfügung stehen. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.