Bereits im Vorjahr hatte das Berliner Unternehmen Getsurance angekündigt, das Produkt Berufsunfähigkeitsversicherung neu erfinden zu wollen. Das Unternehmen wolle bei der Arbeitskraftsicherung auf ein Baukastensystem setzen.

Anzeige  

 

Im April vermeldete das Insurtech, dass es weitere zwei Millionen Euro Kapital eingesammelt habe und eine digitale Berufsunfähigkeits-(BU)-Police entwickeln wolle. Als Start wurde damals das dritte Quartal genannt.

Berufsunfähigkeitsversicherung kommt im Juni auf den Markt

Nun präsentiert Getsurance mit dem Rückversicherer RGA einen Partner für die digitale BU-Police. Gemeinsam sollen künftig digitale Angebote im Bereich der Lebensversicherung aus dem Boden gestampft werden. Bereits im Juni solle die gemeinsam entwickelte Berufsunfähigkeitsversicherung auf den Markt kommen.

Anzeige  

 

Bisher fehlt dazu noch ein Versicherer. Wer als Risikoträger für die Police agiert wollte Getsurance indes noch nicht verraten. Allerdings handele es sich um einem jungen und international ausgerichteten Lebensversicherer, heißt es nebulös in einer Unternehmensmeldung.