Der Maklerpool Fonds Finanz will besonders treue Vermittler mit einem „Loyality“-Programm belohnen. Das teilte der Finanzdienstleister am Dienstag in einer Mail an angeschlossene Vermittler mit. Starten soll das Programm mit dem Namen „Three Circles“ am 28. März 2017 anlässlich der Branchenmesse MMM in München, heißt es in der Rundmail. Das Sammeln von Punkten sei aber schon mit dem derzeit laufenden Jahresendgeschäft möglich.

Anzeige  

 

Bronze-, Silber- und Gold-Status

Welche Prämien ein Vertriebspartner im Rahmen des Treue-Programms erhält, ist abhängig vom eingereichten Umsatz, berichtet das Münchener Unternehmen. Der Umsatz wird in Punkte übersetzt – ohne, dass der Maklerpool hierzu Einzelheiten nennt. Wer 15.000 Punkte sammelt, erhält den Bronze-Status. Für den Silber-Status sind schon 30.000 Punkte notwendig. Und wer gar Gold anstrebt, muss mindestens 60.000 Punkte beisammen haben. Ein Status, der binnen Jahresfrist erreicht wurde, ist auch für die kommenden zwölf Monate gültig.

Individualisierte Webseite oder Veranstaltungen mit Vorständen als Prämie

Und wozu das ganze Punkte-Sammeln? Diese berechtigen zum Erhalt verschiedener Prämien. Beispiele hierfür sind zum Beispiel eine kostenfreie Makler-Homepage, eine telefonische Kurzberatung durch die Rechtsanwaltskanzlei Wirth, Vorsorgevollmachten für die eigene Familie oder Abendveranstaltungen mit Vertriebs-Vorständen der Versicherer.

Anzeige  

 

Die Fonds Finanz Maklerservice GmbH ist laut dem Pool-Ranking der Zeitschrift "Cash Online" Marktführer unter den deutschen Maklerpools. Im Geschäftsjahr 2015 konnten die Münchener Provisionserlöse in Höhe von 110 Millionen Euro erzielen. Auf Rang Zwei landete 2015 die Hamburger Netfonds Gruppe mit einem Umsatz von 73 Millionen Euro.