Schenkt man einer aktuellen Umfrage des Marktforschers YouGov Glauben, bedeuten Assistance-Leistungen für Versicherungsnehmer einen echten Mehrwert. Demnach findet es die große Mehrheit der Bundesbürger (86 Prozent) gut, wenn sich Versicherer nicht nur um die Bezahlung bzw. Kostenerstattung im Leistungsfall kümmern, sondern auch darüber hinaus Hilfe anbieten. Lediglich etwa jeder Achte (13 Prozent) sei nicht der Meinung, berichtet YouGov in einer Pressemeldung.

Anzeige  

 

Assistance-Leistungen im Gesundheitsbereich besonders wichtig

Die höchste Relevanz werde mit 77 Prozent bei Assistance-Leistungen im Gesundheitsbereich gesehen, berichtet YouGov weiter. Hierunter fallen Leistungen wie etwa eine häusliche Pflege im Notfall, eine Haushaltshilfe im Krankheitsfall sowie eine Beratung oder gar Organisation eines Pflegeplatzes.

“Dabei erhöht ein proaktives Angebot von Hilfeleistungen im Bedarfsfall die Kundenzufriedenheit und begeistert, zumal das Leistungsspektrum häufig nicht bekannt ist“, erklärt Dr. Oliver Gaedeke, Vorstand und Leiter der Finanzmarktforschung bei YouGov. „In einer Notsituation will man weder als hilfsbedürftiger Bittsteller auftreten, noch hat man die Kraft, Leistungen aktiv einzufordern“.

Mit anderen Worten: Versicherungen sollten im Leistungsfall aktiv auf ihre Kunden zugehen und über das Anrecht auf Zusatzleistungen informieren, da viele Versicherte ihren Anspruch gar nicht kennen. Auch Makler können punkten, wenn sie ihre Mandanten bei der Inanspruchnahme von Assistance-Leistungen unterstützen.

Auch Rechts- und Dokumente- Angelegenheiten hoch eingeschätzt

Neben Gesundheits-Dienstleistungen bewerten Verbraucher auch die Unterstützung bei Rechts- und Dokumentenangelegenheiten (55 Prozent) als wichtigen Service. Das kann etwa die Beratung durch einen Anwalt sein oder die Erstellung einer rechtssicheren Patientenverfügung. Auf dem dritten Platz der relevanten Assistance-Leistungen landet die Sparte „Wohnen und Wohngebäude“ (52 Prozent), auf dem vierten „Mobilität in Bezug auf Reisen und Kfz“ (46 Prozent).

Anzeige  

 

Hintergrundinformationen: Die Studie Mehrwerte in der Assekuranz durch Assistance-Leistungen wurde durch das internationale Marktforschungs- und Beratungsinstitut YouGov in Kooperation mit dem Assistance-Dienstleister RepairConcepts durchgeführt. Repräsentativ befragt wurden hierfür 2.000 Versicherungs(mit)entscheider ab 25 Jahren (ca. n=500 pro Lebensbereich) vom 23.03.2015 bis 01.04.2015.

YouGov