Im vergangenen Jahr wurde das Lebensversicherungsreformgesetz (LVRG) verabschiedet. Während die Lebensversicherer die Änderungen bereits umsetzen, kommen nun erste Meldungen aus dem Zweitmarkt für Lebensversicherungen.

Anzeige  

 

Lebensversicherungen mit hohen Bewertungsreserven waren schwer vermittelbar

So seien insbesondere Policen mit hohen Bewertungsreserven auf dem Zweitmarkt zuletzt nur schwer verkauft werden können. Die neuen Rahmenbedingungen des LVRG wirken sich im Zweitmarkt unmittelbar in Form höherer Bewertungen aus.

Für Versicherte erhöhte sich zum einen die Chance, bestehende Policen verkaufen zu können, zum anderen steigen die Kaufpreise zum Teil deutlich an.

Anzeige  

 

Beim deutschen Marktführer Policen Direkt schlägt sich dies bereits in Zahlen nieder: So stieg die Annahmequote 2015 auf rund 60 Prozent - der höchste Wert seit 2007. Der Kaufpreisvorteil kann je nach Police zwischen 2 und 4 Prozent des Rückkaufswerts betragen. In Einzelfällen sind aber auch wesentlich höhere Vorteile von 15 Prozent und mehr möglich.

Policen Direkt Versicherungsvermittlung GmbH