Zinsen gibt es für Sparer und Geldanleger aufgrund der Niedrigzinsphase immer weniger. Der Studie „Marktpotenzial von privaten Geldanlegern“ von YouGov zufolge planen daher 21 Prozent der 20- bis 65-Jährigen den Erwerb neuer Geldanlagen in den nächsten zwölf Monaten.

Anzeige  

 

Mit dem Ertrag seiner Geldanlage in den letzten zwölf Monaten ist mit 48 Prozent fast jeder Zweite unzufrieden, lediglich 18 Prozent und damit knapp ein Fünftel sind begeistert. Die Höhe der Kapitalanlagen bewertet mit 34 Prozent das restliche Drittel mit „gut“. Im Rahmen der repräsentativen Studie wurden durch das Martkforschungs- und Beratungsinstitut YouGov insgesamt 1.062 Geldanleger und Planer von Geldanlage- oder Sparprodukten befragt.

Aktien und Aktienfonds stehen im Ranking laut Investmentplanern neben den Klassikern Festgeld, Tagesgeld und Bausparen weit oben. Geldanleger erwarten von Anlageprodukten eine gute Rendite und geringe Gebühren. Hohe Wertstabilität und die verständliche Darstellung von Risiken und Chancen der Produkte erachten darüber hinaus rund vier Fünftel als wichtig.

Bekanntheit von Fondsgesellschaften durch Bankverbindung geprägt

Deka Investment und Union Investment liegen in der Markenbekanntheit von Investmentgesellschaften weit vorn. Bei Befragten, die eine Geldanlage planen, wurden die Anbieter Deka Investment, Union Investment und DWS Investment mit jeweils rund zwölf Prozent als erste Wahl angegeben.

Die Markenpositionierung spielt dabei neben der Markenbekanntheit und –präferenz ebenfalls eine Rolle. Ihr positives Markenimage erhalten sowohl Deka Investment als auch Union Investment durch Beratungsstellen in Kundennähe. Für die höchste Wertstabilität steht hingegen laut Umfrage DWS Investment, Carmignac und Franklin Templeton.

Anzeige  

 

Beim Thema individuelle Beratung punkten Universal-Investment, Metzler und Warburg bei den Umfrageteilnehmern. Capital International, db x-trackers und Invesco (PowerShares) werden als Anbieter mit sehr innovativen Produkten geschätzt, stehen somit für gute Produkte. Universal-Investment und db x-trackers gelten zudem als sehr kostengünstige Anlageprodukte.

YouGov