Mit dem neuen Produkt Beruf + Pflege kombiniert die Basler Lebensversicherung Leistungen bei Berufsunfähigkeit mit einer Rente im Pflegefall innerhalb eines Vertrages. Der Tarif Beruf + Pflege Lifetime garantiert lebenslangen Versicherungsschutz bei Berufsunfähigkeit (BU) und im Pflegefall. Das gilt auch dann, wenn die Pflegebedürftigkeit erst nach Ablauf der Berufsunfähigkeitsversicherung eintritt.

Anzeige  

 

Der Beitrag ist für die gesamte Laufzeit der Pflege nach heutigem Tarif kalkuliert. Dadurch soll ein höherer Beitrag nach Ablauf der BU-Versicherung vermieden werden. Wird die versicherte Person während der BU-Dauer berufsunfähig und dann auch pflegebedürftig, zahlt der Versicherer die BU-Rente lebenslang, sofern die Pflegebedürftigkeit bestehen bleibt. Wird der Versicherte erst später pflegebedürftig, erhält er in Pflegestufe 2 oder bei Demenz die halbe und ab Pflegestufe 3 die volle Rente. Diese Leistungen können auf Wunsch verdoppelt werden.

Im Tarif Beruf + Pflege Aktiv endet der Vertrag wenn bei Ablauf der BU-Versicherungsdauer kein Pflegefall eingetreten ist. Mit dem Sicherheitswelt-Baustein PflegeSchutz kann jedoch zum Ablauf der Beruf + Pflege Aktiv eine neue Pflegerentenversicherung ohne Gesundheitsprüfung abgeschlossen werden. Das gilt selbst dann, wenn der Kunde zu diesem Zeitpunkt bereits berufsunfähig ist. Weiterhin wurde die Berufsgruppeneinstufungen optimiert.

Projektleiterin Marlies Tiedemann zeigt sich zufrieden mit dem neuen Modell: „Der Kunde sichert sich mit Basler Beruf + Pflege Lifetime lückenlosen und passgenauen Versicherungsschutz zu einem fairen Preis. Er schließt einmal ab, und alles ist drin. Wir verlangen weder eine neue Gesundheitsprüfung noch höhere Beiträge nach Ablauf der BU-Laufzeit. Das bietet aktuell kein anderer Versicherer.“

Anzeige  

 

Eine übersichtliche Gestaltung und auch für Laien verständliche Formulierungen sollen für mehr Transparenz sorgen und Fehlinterpretationen vorbeugen. „Wir sind stolz auf das Ergebnis, denn wir haben nicht weniger als einen neuen Qualitätsmaßstab für Versicherungs-bedingungen geschaffen“, so Marlies Tiedemann.

Basler Versicherung