Versicherungsbote: Was macht Handwerker zu einer interessanten Zielgruppe für Versicherer?

Dr. Matthias Uebing: Das Handwerk hat eine lange Tradition. Auch die Ursprünge des Versicherungsgedankens sind auf das Handwerk und die Absicherung von Gilden und Zünften zurückzuführen. Und Tradition verpflichtet bekanntermaßen. Grundsätzlich gilt, dass die Branche Handwerk groß, abwechslungsreich und versicherungstechnisch vielfältig ist. Hier kommen die verschiedensten Berufsbilder und Gewerke zusammen. Ganz egal ob Friseur, Maler, Installateur – die Liste ist lang. Verschiedenste Berufe, verschiedenste Menschen aber auch verschiedenste Risiken, die es als Versicherer abzudecken gilt. So individuell der Beruf des Handwerkers auch ist, so individuell sind die Risiken.
Dieses Feld ist auch für uns sehr spannend. Wir sind angetreten, um Gewerbeversicherung mit Hilfe modernster Technik und digitaler Prozesse einfacher, flexibler und individueller zu machen. Persönlichen Service für Kunden und Maklerpartner bei der Beratung, im Service und natürlich im Schadenfall gibt es on top.

Das Produktangebot für Handwerksbetriebe ist bereits breit gefächert. Was hat mailo dazu bewogen, dennoch mit einer eigenen Lösung an den Start zu gehen?

Die Zielgruppe Handwerk ist groß - das bestehende Angebot ebenfalls. Wir haben uns als neuer Anbieter in diesem Segment sehr intensiv mit dem bestehenden Angebot und den daraus resultierenden Problemen von Kunden und Maklerpartnern beschäftigt. Das Ergebnis: Die Angebote, die der Markt bietet, sind häufig kompliziert, selten digital und in der Regel unflexibel. Unser Tarif bietet das genaue Gegenteil: Ein einfaches und passgenaues Konzept für Handwerker, das digital abgeschlossen werden kann, ohne dabei auf persönliche Ansprechpartner bei der Beratung, im Service oder in der Schadenbearbeitung verzichten zu müssen. Der Tarif ist passgenau auf die Anforderungen der Branche, aber auch auf die individuellen Besonderheiten einzelner Betriebsarten zugeschnitten.

Handwerk ist nicht gleich Handwerk. Für welche Gewerke ist der Tarif konzipiert?

Unsere Versicherungslösung für die Branche Handwerk ist nicht unsere erste Zielgruppen-Police, aber in jedem Fall eine der umfangreichsten. Mit knapp 300 versicherbaren Gewerken bietet unsere neue Lösung ein leistungsstarkes Absicherungskonzept für beispielsweise Friseure, Elektriker und Installateure, das einfach und individuell zusammengestellt und angepasst werden kann. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist überzeugend. Einfache Beratung und Produktauswahl, digitale Prozesse und persönlicher Service – eine Kombination, die nicht nur Kunden, sondern insbesondere unsere vielen Maklerpartner sehr zu schätzen wissen.