Der Düsseldorfer Krankenversicherer Vigo stellt sich im Vorstand neu auf. Denn die langjährigen Vorstände Dieter Turowski und Willi Tiltmann werden sich zum 31. Juli 2020 in den Ruhestand verabschieden.

Anzeige  

 

Einhergehend damit werde sich die Anzahl der Vorstandsmitglieder von vier auf zwei Personen verringern. Damit besteht das Gremium ab August nur noch aus Stefan Schumacher und Micha Hildebrandt. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Durch die Neuordnung muss auch die Position des Vorstandsvorsitzenden neu geregelt werden. Bisher war der 68-jährige Turowski Vorstandschef der Gesellschaft. Diesen Part solle künftig Stefan Schumacher übernehmen. Der 49-Jährige solle im Vorstand die Themen Finanzen, Rechnungswesen, Risikomanagement, Revision und innere Verwaltung beackern. Hildebrandt soll sich überwiegend mit den Bereichen Vertrieb, AOK-Kooperation, Marketing, Außenkommunikation, Tarife und Vertrag/Leistung befassen.