Wissen Sie, was der zweithäufigste Satz ist, den ich in Workshops und Vorträgen zu Social-Media-Marketing von Versicherungsvermittlern höre? Er lautet: „Wann soll ich denn das noch alles machen?“ Der häufigste Satz ist übrigens noch immer: „Ich glaube Ihnen ja, dass das in anderen Branchen funktioniert, aber nicht bei Versicherungen.“ Wobei dieser Satz sukzessive seltener wird, da es immer mehr Erfolgsbeispiele gibt.

Anzeige

Versicherungsvermittler erkennen zunehmend die Chancen von Social Media, welche auch den damit verbundenen Mehraufwand rechtfertigen. Denn, und das steht außer Frage, professionelles Social Media Marketing bedeutet mehr Arbeit und Ausgaben. Aber dafür lohnt es sich nachweislich. Zumindest wenn man es richtig macht. Und ein essenzieller Punkt ist hierbei, dass man die richtigen Werkzeuge zur Hand hat. Ohne diese geht nichts! Und fünf kostenlose nützliche Werkzeuge stelle ich Ihnen heute vor.

Grafiken erstellen

Dass Social Media äußerst bildlastig ist, muss ich Ihnen nicht sagen. Das können Sie in jedem Newsfeed sehen – und zwar wortwörtlich „sehen“. Was bedeutet, dass auch Sie ansprechende Bilder kreieren müssen, um Aufmerksamkeit zu generieren. Dabei ist es egal, ob Sie ein einfaches Posting veröffentlichen oder eine Werbeanzeige.

Nur: Woher bekommen Sie solche Grafiken? Der Königsweg ist natürlich ein Grafiker, nur ist ein solcher ein entsprechender Kostenfaktor. Und wenn Sie nicht gerade Lust, Zeit und Geld haben, sich in professionelle Grafikprogramme wie Photoshop einzuarbeiten, dann brauchen Sie eine Alternative. Und hier empfehle ich Ihnen Canva (www.canva.com). Hierbei handelt es sich um ein Bildbearbeitungsprogramm für jedermann, im Prinzip um einen Klassiker. Ich empfehle dieses Tool Maklern und Vermittlern seit dem ersten Onlinemarketingseminar 2014. Es ist einfach zu bedienen, die komplette Gestaltung erfolgt per Drag & Drop. Und die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen.

Anzeige

Schon in der kostenlosen Version stehen Ihnen eine Vielzahl an Vorlagen, fertigen Designs und Grafikelementen zur Verfügung. Zudem kann man eigene Bilddateien hochladen, die dann als Hintergrund oder Grafikelement verwendet werden können. Und als ob das nicht schon genug ist, ist Canva außerdem für Social Media optimiert. Was bedeutet, sämtliche Grafiken werden stets in der perfekten Bildgröße der jeweiligen Netzwerke erstellt.