Der Nettoversicherer myLife stellt sich an der Spitze neu auf. Anfang August hatte der Göttinger Lebensversicherer mit Jens Arndt einen neuen Vorstandsvorsitzenden vorgestellt. Diesen Posten hatte über zehn Jahre Michael Dreibrodt inne. Anfang März verstarb Dreibrodt nach schwerer Krankheit. Seither hatte Aufsichtsratschef Martin Vogl die Rolle an der Spitze des Unternehmens übergangsweise übernommen.

Anzeige  

 

Nun hat die Inlife-Tochter einen weiteren neuen Mann im Vorstand präsentiert. Claus Mischler soll zum 1. Dezember 2019 vom Kölner Versicherer Gothaer kommen. Dort war der Aktuar seit 2016 als Generalbevollmächtigter tätig. Vorher war er unter anderem bei der Gerling Lebensversicherung.

Bei seinem neuen Arbeitgeber soll der promovierte Physiker im Vorstand die Bereiche Produkte, Aktuariat und IT verantworten. Gleichzeitig werde Mischler bei der Konzernmutter Swiss InsurEvolution Partners Holding AG die Rolle des zum Zentralvorstands Leben übernehmen. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.