Auch in diesem Jahr findet die Branchenmesse DKM in den Dortmunder Westfallenhallen statt. Vom 22. – 24.10.2019 sollen in Summe 312 Aussteller die gesamte Bandbreite der Branche abbilden. Neben Produktanbietern aus den Bereichen Versicherungen, Investment und Finanzen finden sich auf der Ausstellerliste auch Vertriebe, IT- Unternehmen, Verlage, Kanzleien und Verbände.

Anzeige  

 

Der Veranstalter möchte in diesem Jahr Etabliertes mit Neuem verbinden. So solle das bewährte Rahmenprogramm aus Abendveranstaltungen, Kongressen, Workshops und Speaker’s Corner weitergeführt werden. Hinzu kämen neue Themen wie beispielsweise Gesundheitsvorsorge und BiPRO. Überdies werde die Anzahl der Themenparks auf acht erweitert.

Aktuell seien 16 Kongresse im Rahmen der DKM geplant. Dazu zählen folgende Veranstaltungen: AKS: Grundfähigkeit & BU, Altersvorsorge, Digitalisierung, Honorarberatung, Immobilien, InsurTech, Investment/Nachhaltigkeit, Maklererfolg, Marktumfeld Gewerbe/Industrie/Leben, Prozessoptimierung, BiPRO, Cyberversicherung, Gesundheitsvorsorge, Gewerbeversicherungen, Unternehmertum und Vertrieb. Die Themengebiete Immobilien, InsurTech und Investment/Nachhaltigkeit sollen jeweils an beiden Messetagen beleuchtet werden.

Anzeige  

 

In der sogenannten Speaker’s Corner soll sich auch anno 2019 die Prominenz der Branche sowie einige Gastredner zu Wort melden. So zählen zu den prominenten Referenten der CDU-Politiker Friedrich Merz, der Schauspieler Dieter Hallervorden sowie der Fondsmanager Klaus Kaldemorgen. In der sogenannten „Elefantenrunde“ sind in diesem Jahr Christoph Bohn(Alte Leipziger), Achim Kassow (Ergo), Norbert Rollinger (R+V) und Carsten Schildknecht (Zurich) vertreten.