Im Juli 2018 hatte der HSV den Einstieg der HanseMerkur vermeldet. Die Hamburger Versicherungsgruppe tritt seither als Exklusiv-Partner auf. Zuvor war bereits die Signal Iduna jahrelang Partner beim Heimatverein von Uwe Seeler.

Anzeige  

 

Der Vertrag war vorerst nur für eine Saison festgeschrieben. Nun haben sich der Traditionsklub und die HanseMerkur auf eine Ausdehnung der Partnerschaft geeinigt. Die Zusammenarbeit sei jedoch vorerst auf die aktuelle Spielzeit beschränkt. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

„Hanseaten unterstützen sich gegenseitig und als Hamburger Versicherung sind wir natürlich ein besonders zuverlässiger Partner. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit dem HSV und werden insbesondere unsere zentralen Werte Gemeinschaft und Familie Hand in Hand in den Vordergrund unserer gemeinsamen Aktivitäten stellen.“, sagte Eric Bussert, Vorstand Marketing und Vertrieb der HanseMerkur.

Anzeige  

 

Der Versicherer werde im Rahmen der Partnerschaft weiterhin „Offizieller Partner des Familienblocks“ im Volksparkstadion bleiben. Zudem seien weitere Werbemöglichkeiten im Clubumfeld sowie zahlreiche gemeinsame Aktionen mit dem Fokus auf Kids und Familie vereinbart worden. Überdies werde die HanseMerkur künftig auf dem Trikot von Maskottchen Dino Hermann erscheinen. Außerdem werde der Versicherer die Rothosen bei der HSV-Nordtour bei fünf Veranstaltungen in Norddeutschland begleiten, heißt es weiter.