Der Rückversicherer Munich Re hat seinen Vorstand um ein weiteres Ressort erweitert. Der neue Bereich solle das gesamte Asset-Management der Gruppe abbilden. Neuer starker Mann für den Bereich Investment soll Nicholas Gartside werden. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Anzeige  

 

Der 44-jährige Brite soll zum 18. März 2019 die Rolle des Investmentchefs übernehmen. Gartside kommt direkt vom Vermögensverwalter J.P. Morgan Asset Management. Dort arbeitete der studierte Politikwissenschaftler zuletzt als Geschäftsführer. Vorher war er unter anderem als Head of Global Fixed Income für das Investmenthaus Schroder Investment tätig.