Mitte November 2017 vermeldete die R+V den Abgang von Peter Weiler. Der Diplom-Mathematiker werde Ende Juni 2018 auf eigenen Wunsch in den Ruhestand wechseln.

Anzeige  

 

Der gebürtige Kölner war seit 2000 im Unternehmen und verantwortet aktuell die Ressorts Informationssysteme und Betriebswirtschaft.

Nun hat der Versicherungskonzern einen Nachfolger für den IT-Vorstand gefunden. Tillmann Lukosch soll zum 22. Juni 2018 in das Führungsgremium eintreten. Der Wirtschaftsinformatiker solle das Zentralressort IT sowie für die digitale Transformation übernehmen. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Wer das Ressort Betriebswirtschaft von Weiler im Führungsgremium übernehmen soll, ist indes ist noch offen.

Anzeige  

 

Lukosch ist bereits seit 2007 im Konzern. 2009 wurde der 49-Jährige Vorstandsmitglied der R+V Krankenversicherung AG. Seit 2016 ist Lukosch außerdem Mitglied des Vorstandes der R+V-Konzerntochter Condor-Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft.