Die Versicherungsgruppe die Bayerische hat den BU-Schutz überarbeitet. Dabei wurden auch Wünsche und Vorschläge von Maklern mit einbezogen. Diese Praxis hatte bereits im Vorjahr für viel positives Feedback gesorgt. "Dank der Zusammenarbeit mit den Vertriebspartnern haben wir momentan wohl eines der leistungsfähigsten Angebote am Markt - zu sehr wettbewerbsfähigen Tarifen", sagt Martin Gräfer, Vorstand Vertrieb und Service der Bayerischen.

Anzeige  

 

Das neue Produkt ist in vier Tarifvarianten erhältlich. Die neue AU-Absicherung ist jedoch nur in den Varianten Komfort plus und Prestige enthalten. Kunden sollen damit auch bei vorübergehender Krankschreibung oder Arbeitsunfähigkeit, die mindestens 6 Monate dauert, eine Leistung in Höhe der versicherten BU-Rente erhalten. Gleichzeitig werde der Vertrag Beitragsfreistellung gestellt. Geleistet wird maximal 18 Monate.

Die Bayerische