"Den Geschäftsbereich Firmenkunden sehen die Generali Versicherungen als ein zentrales Wachstumsfeld an.", erklärte Dr. Monika Sebold-Bender, Vorstand Komposit und Schaden der Generali Versicherungen. Mit der Überarbeitung will der Versicherer auch die Optimierung des Bündelprodukts Generali Gewerbe für 2016 anstossen.

Anzeige  

 

Neu in diesem Produkt ist die Mitversicherung von nicht zulassungs- und nicht versicherungspflichtigen Kraftfahrzeugen wie Gabelstaplern. Auch sollen Schäden an fremden Arbeitsmaschinen und Geräten, sowie von Tank- und Abwasserbehandlungsanlagen nun mitversichert sein. Dies gelte ebenso wie Betriebsstätten oder Niederlassungen im Inland, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Generali Deutschland