Dr. Monika Sebold-Bender, Country Chief P&C Officer der Generali in Deutschland, wurde heute vom Aufsichtsrat der Advocard mit Wirkung zum 1. September 2015 zum Vorstand bestellt. Ihre bisherigen Aufgaben im Vorstand der Generali Deutschland und der Generali Versicherungen soll Sebold-Bender weiterhin wahrnehmen.

Anzeige

Advocard-Vorstand Vogl geht auf eigenen Wunsch

Derweil wird Christian Vogl das Unternehmen verlassen. Vogl war im Vorstand zuständig für Vertrieb, Marketing und Produktentwicklung. Er wird verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch und wird sich außerhalb des Konzerns neuen Aufgaben widmen, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Gleichzeitig werden die Vorstandsressorts neu aufgeteilt. So soll Peter Stahl, der Sprecher des Vorstands, zukünftig für die Bereiche Schaden und Vertrieb zuständig sein. Frau Dr. Sebold-Bender soll die Bereiche Produkte, Underwriting und Pricing verantworten.

Veränderungen im Aufsichtsrat

Auch im Aufsichtsrat der Advocard gibt es aktuelle Veränderungen. Neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats ist Ulrich Caspar Nießen, Country Head of HR der Generali in Deutschland. Er löst Christoph Schmallenbach, CEO der AachenMünchener, ab, der dem Aufsichtsrat der Advocard als stellvertretender Vorsitzender erhalten bleibt. Neues Aufsichtsratsmitglied ist Francesco Ranut, Business Transformation Manager der Generali in Deutschland.

Aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden sind Dr. Torsten Utecht, Country CFO der Generali in Deutschland, und Stefan Lehmann, Leiter der Abteilung Beteiligungen/Controlling der Generali Deutschland Holding AG.

Generali Deutschland Holding AG