Wie ein Paukenschlag war im April die Meldung eingeschlagen, dass Ergo-Chef Torsten Oletzky das Unternehmen zum Jahresende verlässt und in Markus Rieß einen prominenten Nachfolger bekommt.

Anzeige

In seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der ERGO Versicherungsgruppe AG Markus Rieß in den Vorstand berufen und zum Vorsitzenden ernannt. Der Aufsichtsrat von Munich Re berief Rieß zudem in den Vorstand von Munich Re. Dort soll er neben dem Geschäftsfeld Erstversicherung/ERGO auch das Drittgeschäft der MEAG verantworten. Beide Berufungen erfolgen zum 16.9.2015.

Ergo: Wechsel des Vorstandsvorsitz vom Aufsichtsrat bestätigt

Sein Vorgänger, Torsten Oletzky (48), wird am 15.9.2015 aus dem Vorstand der Ergo ausscheiden und der Gesellschaft bis Jahresende in beratender Funktion zur Verfügung stehen.

Oletzky wolle „auf eigenen Wunsch, aus persönlichen Gründen und im besten Einvernehmen“ zum Jahresende ausscheiden, erklärte die Ergo. Im Intranet von Ergo schreibt Torsten Oletzky, der seit 2004 Vorstand und seit 2008 dessen Vorsitzender war, „nach 16 sehr intensiven Jahren bei Ergo (…) werde ich aus persönlichen Gründen den Vorstandsvorsitz von Ergo abgeben.“ Weiter meint der scheidende Ergo-Chef: „dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist, loszulassen und den Weg für einen Nachfolger frei zu machen.“

ERGO Versicherungsgruppe AG