Der Anteil mobiler Nutzung in den Sozialen Medien steigt in allen Altersgruppen. Im Gegensatz zu 2012 nutzten es zwölf Prozent mehr Nutzer, zeigt Social Media Atlas 2014/2015 der Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor.

Anzeige  

 

Trend mobile Nutzung vor allem durch junge Nutzer bleibt

Am stärksten ist sowohl die Nutzung als auch ihr Anstieg bei den Teenagern ausgeprägt: 93 Prozent aller Social Media-User im Alter von 14 bis 19 Jahren nutzen Facebook, Twitter, Youtube & Co von unterwegs - ein Anstieg um 20 Prozentpunkte seit 2012.

Am geringsten fällt die mobile Nutzung unter den "Silver Surfern" aus: Mit nur 30 Prozent ist der Anteil unter den Social Media-Usern ab 60 Jahren am geringsten. Aber auch hier ist ein Anstieg zu verzeichnen: 2012 waren es erst 26 Prozent.

Anteil der Social Media-Nutzer, die (auch) über mobile Endgeräte auf das Web 2.0 zugreifen - Entwicklung seit 2012. (Quelle: faktenkontor)

Smartphone steht bei Social Media-Nutzung an erster Stelle

Mittel erster Wahl beim ungebundenen Web 2.0-Surfen ist für die Deutschen das Smartphone: 64 Prozent der hiesigen Social Media-Nutzer verwenden dafür die cleveren Telefone. Tablet-Computer nutzen hingegen nur 28 Prozent - mehrheitlich also nur ergänzend zum Mobiltelefon.

Während der Anteil mobiler Zugriffe deutlich steigt, ist die Social Media-Nutzung insgesamt Rückläufig: 68 Prozent aller Onliner in Deutschland sind Social-Media-Nutzer, ein Minus von sieben Prozentpunkten gegenüber dem Rekordwert von 75 Prozent in 2013.

Responsive Webdesign entscheidender Erfolgsfaktor

Responsive Webdesign bleibt deshalb ein entscheidender Erfolgsfaktor für Web 2.0-Dienste, meint Dr. Roland Heintze, Social Media Experte des Faktenkontors: „Die Entwickler und Designer sollten dabei aber im Auge behalten: Das bedeutet, die Anwendungen müssen auf Geräten aller Größen und Typen gleich gut aussehen und funktionieren - nicht überall einheitlich schlecht."

Anzeige  

 

Die Studie "Social Media-Atlas 2014/2015" (Hamburg, Januar 2015) wurde im Auftrag der Beratungsgesellschaft Faktenkontor und dem Marktforscher Toluna in Kooperation mit dem IMWF - Institut für Management- und Wirtschaftsforschung durchgeführt. 3.450 nach Alter, Geschlecht und Bundesland onlinerepräsentative Internetnutzer ab 14 Jahren wurden in Form eines Online-Panels zu ihrer Social-Media-Nutzung befragt. Erhebungszeitraum war der 22. September bis 15. Oktober 2014.

faktenkontor