Insbesondere in den ersten Monaten nach der Zulassung verlieren Fahrzeug erheblich an Wert. Im Falle eines Totalschadens oder Diebstahls erhalten Versicherungsnehmer oft nur den Zeitwert des Wagens. Um diese Lücke zu schließen, können Versicherte die Option Neupreisentschädigung für den Vertrag wählen. Versicherungsunternehmen zahlen dann im Schadensfall den Neupreis des Fahrzeugs unabhängig von dessen Zeitwert.

Anzeige  

 

ADAC KaufpreisVersicherung gilt bis zu 60 Monate

Die Neupreisentschädigung kann je nach Tarif bis zu 24 Monate gelten. Einen adäquaten Schutz bietet nun auch der Automobilclub ADAC an. Mit der KaufpreisVersicherung soll der finanzielle Verlust zwischen Kaufpreis und Zeitwert aufgefangen werden. Diese Leistung kann bis zu 60 Monate abgesichert werden.

Mit der KaufpreisVersicherung können Pkw, Motorrad, Wohnmobil oder Wohnanhänger versichert werden. Die Versicherung kann bis zu 24 Monaten nach dem Kauf eines Fahrzeugs abgeschlossen werden und erstattet bis zu 15.000 Euro. Zusätzlich zahlt sie einen Inflationsausgleich von bis zu drei Prozent des Kaufpreises pro Jahr.

Anzeige  

 

Der Beitrag richtet sich in erster Linie nach dem Kaufpreis. Hat das Fahrzeug beispielsweise 15.000 Euro gekostet, ist der Schutz ab 8,33 Euro monatlich erhältlich. Bei einem zwei Jahren alten Wagen, mit dem gleichen Anschaffungspreis und einer Absicherung über 60 Monate, liegt der Beitrag bereits bei 27,61 Euro. Bei einem höheren Kaufpreis liegt der Beitrag entsprechend höher.

ADAC