Der Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit hat die Risikolebensversicherung Premium um einen Pflege-Bonus erweitert. Dieser wird ohne zusätzliche Gesundheitsfragen und Wartezeiten im Tarif verankert.

Anzeige  

 

Bei dem Pflege-Bonus handelt es sich um eine einmalige Zahlung von 10 Prozent der vereinbarten Todesfallleistung. Die maximale Höhe des Pflege-Bonus beträgt 15.000 Euro. Versicherte erhalten den Pflege-Bonus, wenn sie während der Vertragslaufzeit pflegebedürftig werden. Der volle Bonus wird bereits ab einem von vier Pflegepunkten gezahlt, die in den Bedingungen transparent definiert sind.

Continentale-Vorstand: Einmalzahlung hilft im Falle einer Pflegedürftigkeit

„Mit dem Pflege-Bonus haben wir unsere bereits mehrfach ausgezeichnete Risikoversicherung Premium um einen weiteren wichtigen Baustein erweitert“, erläutert Dr. Dr. Michael Fauser, Vorstand Leben im Continentale Versicherungsverbund, „denn die Einmalzahlung hilft im Falle einer Pflegedürftigkeit in den ersten sehr schwierigen Monaten zumindest finanziell.“

Anzeige  

 

In die Risikoversicherung Premium wurden überdies noch weitere Bausteine eingebaut. So wird bei Geburt oder Adoption eines Kindes die Todesfallleistung für bis zu sechs Monate um 50 Prozent erhöht. Zudem kann der Vertrag ohne erneute Gesundheitsprüfung um bis zu 15 Jahre verlängert werden. Darüber hinaus wird die Todesfall-Leistung schon frühzeitig ausgezahlt, falls der Versicherte schwer erkrankt.

Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit