Kooperationen zwischen Versicherern und Autoherstellern sind inzwischen Usus. Für den Versicherer ist die Kooperation in der Regel ein weiterer Schritt beim Ausbau des Geschäfts. Für den Autohersteller lohnt sich die Partnerschaft auf Grund der Erweiterung des Service-Angebots und der Erschließung neuer Einnahmequellen.

Anzeige  

 

So verbandelten im vergangen Jahr Allianz und Volkswagen Financial Services zu einem Joint Venture. Unter dem Namen „Volkswagen Autoversicherung AG“ wollen beide Partner Kfz-Versicherungen verkaufen.

VW will die Verkaufszahlen der Modelle Polo und Up! anheben

Aktuell wartet Autohersteller VW mit einem sportlichen Finanzierungs- und Versicherungspaket auf. Beim Erwerb von neuen Volkswagen Polo oder up! können Käufer eine Vollkaskoversicherung zum vergünstigten Preis erhalten. Über 24 Monate soll diese dann nur 19,90 Euro im Monat kosten. Das sind knapp 240 Euro jährlich. Vergleichbare Angebote anderer Versicherer lagen im günstigsten Fall bei rund 800 Euro. Die durchschnittliche Jahresprämie lag bei knapp 1.200 Euro.

Das Angebot gilt Privatkunden und gewerbliche Einzelabnehmer. Allerdings darf der Versicherungsnehmer oder der jüngste Fahrer nicht jünger als 23 Jahre sein und muss mindestens die Schadenfreiheitsklasse 1 in der Kfz-Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung besitzen. Ab dem 3. Jahr soll dann der individuelle Versicherungsbeitrag gelten.

Vergleichbare Angebote kosten im Durchschnitt 1.200 Euro jährlich

Ausgestattet ist die Kfz-Versicherung mit den gängigen Versicherungsleistungen. So beinhaltet der Teilkaskoschutz unter anderem Diebstahl, Brand und Explosion, sowie den Zusammenstoß mit Haarwild und Schutz bei Marderbissen. Die Teilkaskoversicherung gibt es mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Beim Vollkaskoschutz sind es 500 Euro Selbstbeteiligung.

Anzeige  

 

„Erstaunlich ist, dass das Angebot sogar bei eigenfinanzierten Fahrzeugen gilt“, sagte Ivana Höltring vom Beratungsunternehmen Nafi gegenüber Versicherungswirtschaft heute. Dies sei, so Höltring, eine echte Kampfansage an die Versicherer.