Schlechte Bedingungen für Haustierhalter: Wer in den Städten Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und München ein Mietobjekt sucht, kann sich im Durchschnitt nur bei einem von zehn Angeboten angesprochen fühlen. Bei über 90 Prozent der Angebote gehen die Tierfreunde aber leer aus. Dies zeigt eine Auswertung der Interhyp AG, die Immobilienangebote auf drei Internetplattformen geprüft hat.

Anzeige

Die Stichprobenauswertung habe ergeben, dass Haustierhaltung lediglich in acht Prozent der aktuell zur Miete angebotenen Objekte explizit erlaubt sei. 92 Prozent der Vermieter verboten hingegen Haustiere in ihrer Objektbeschreibung, machten keine Angaben oder kündigten an, im Einzelfall prüfen zu wollen. Dies erschwert es Tierhaltern, geeigneten Wohnraum zu finden: zumal in den untersuchten Städten sowieso ein akuter Mangel an bezahlbarem Wohnraum herrscht.

Dabei zeichnet sich München als die Stadt aus, in der tierische Untermieter am wenigsten erwünscht sind. Hier müssen sich Suchende auf vier Prozent des Angebotes beschränken. Die größte Auswahl unter den Metropolen bietet dagegen Hamburg mit elf Prozent der verfügbaren Objekte. Das Mittelfeld bilden Frankfurt mit neun Prozent, Köln mit acht Prozent und Berlin mit sieben Prozent.

Zur Stichprobe: Ausgewertet wurden Mietangebote in den Städten Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und München. Als Basis dienten im Mai eingestellte Objekte auf den Portalen immobilienscout24, immonet sowie immowelt. In die Suche wurden Wohnungen und Häuser in einem Radius von 15 Kilometern aufgenommen. Dabei wurde die Gesamtanzahl der jeweils angebotenen Objekte mit der Anzahl derjenigen verglichen, die Haustierhaltung explizit gestatten. Die genannten Prozentangaben sind ein Mittelwert der Ergebnisse der drei Portale.

Anzeige



Was passiert, wenn man vertragswidrig einen Hund hält? Woher weiß ich, ob ich ein Tier in der Mietwohnung halten darf? Wer haftet, wenn mein Tier die Wohnung beschädigt? Jürgen Becher, Geschäftsführer des Mietervereins Köln, beantwortet umfassend Fragen zur Tierhaltung in der Wohnung.

Interhyp AG