Die sogenannte Multirente-Versicherung der Janitos ist ein Zwitter aus mehreren Versicherungssparten. Absichern können sich Kunden mit diesen Tarifen gegen Unfall, Organschädigung infolge von Krankheit, Verlust von Grundfähigkeiten und Pflegebedürftigkeit. Nun hat der Heidelberger Anbieter das Vertragswerk der Multirente-Tarife überarbeitet und Leistungsverbesserungen vorgenommen.

Anzeige  

 

Längere Rentenleistung bei Krebs Stufe II

Der neue Tarif besteht aus den Produktlinien Balance und Best Selection. Balance bietet bereits einen verbesserten Grundfähigkeitsschutz sowie eine Rentenleistung von zwölf Monatsrenten bei Krebserkrankungen ab Stadium II. Mit der Produktlinie Best Selection erhalten Kunden eine verlängerte Leistung bei Krebserkrankungen bis maximal 60 Monatsrenten sowie Kapitalsofortleistungen.

In beiden Tarifen fällt bei der Invalidität durch Unfall die Mitwirkungsanrechnung weg, Eigenbewegungen sind künftig eingeschlossen. Außerdem werden die Fristen für den Eintritt und die Feststellung der Invalidität verlängert und eine Schadenmeldung ist ohne Nachteile für den Versicherungsnehmer bis zu zwölf Monate nach dem Leistungsfall möglich.

Bei der Multi-Rente für Kinder können Eltern zusätzlich eine Kapitalsofortleistung in Höhe von zwölf Monatsrenten einschließen. Diese wird bei Eintritt des Versicherungsfalls ausbezahlt, ebenso wie im Falle einer schweren Operation. Klaus Hörner, Abteilungsleiter Produktmanagement der Janitos Versicherung AG über die neue Multi-Rente: „Eltern können ihre Kinder ab sofort mit bereits fünf Prozent des Kindergeldes ideal gegen Krankheiten und Unfälle absichern. Diese Absicherung gilt auch für das spätere Berufsleben, da die Kinder Multi-Rente mit 18 Jahren ohne Gesundheitsprüfung in den Erwachsenentarif umgestellt werden kann.“

Anzeige  

 

"Zweitbeste Lösung" für BU-Risiken

Eine Multi-Rente-Absicherung empfiehlt sich vor allem für Versicherungskunden, die infolge von Vorerkrankungen keine Berufsunfähigkeitsversicherung erhalten. Ihnen bietet die Multirente zumindest einen Grundschutz bei Unfällen und dem Eintritt bestimmter Krankheiten. Die Stiftung Warentest bezeichnet Multi-Rente-Policen dennoch nur als „zweitbeste Lösung“ für BU-Risiken, weil ausschließlich für jene Krankheits- und Schadensfälle ein Schutz besteht, die im Versicherungsvertrag definiert sind. Speziell bei seltenen Krankheiten droht der Kunde leer auszugehen.

Janitos