Im Bereich Lebensversicherung können Vermittler, die Softfair-Vergleichsprogramme nutzen, ab sofort den vollelektronischen Angebots- und Antragsweg zu AXA nutzen. Ab Oktober soll diese Möglichkeit auch im bereich Krankenversicherung möglich sein.
Sämtliche Dokumente können VVG-konform und rechtssicher unterschrieben und gleich per Knopfdruck an den Versicherer verschickt werden, teilte die Softfair GmbH mit. Die Unterschrift des Kunden erfolgt auf dem Smartphone oder Tablet-PC des Vermittlers. Der Versicherungsnehmer kann hierzu auch sein eigenes Smartphone nutzen.

Anzeige  

 

Um den papierlosen Antrag zu ermöglichen, hat Softfair seine „Lotse“-Programme um den „AntragsLotse“ erweitert, in das die Unterschriftenlösung „inSign“ integriert ist. „inSign“ wurde vom Softwarehaus iS2 entwickelt und ist als App für Android und Apple iOS kostenfrei erhältlich.

Digitale Chancen nutzen

„Die elektronische Unterschrift setzt neue Maßstäbe im Beratungsgeschäft“, sagt Kai Kuklinski, Direktor des Makler- und Partnervertriebes bei AXA. „Unser Bestreben ist es, unsere Vermittler tatkräftig dabei zu unterstützen, digitale Chancen zu nutzen und Prozesse zu optimieren, um mehr Zeit in die bestmögliche Kundenberatung investieren zu können. Deshalb war es uns wichtig, schnellstmöglich in den „Lotse“-Programmen von Softfair mit unseren Versicherungslösungen vertreten zu sein“, so Kuklinski weiter.

Auch Oliver Nittmann, Geschäftsführer der AXA Krankenversicherung für den Maklervertrieb bestätigt: „Nach der Courtagenovelle sind insbesondere im Krankenversicherungsmarkt seit dem 1. April 2012 effiziente und kostengünstige Prozesse wichtiger denn je.“

Neben AXA können Anträge an WWK, HanseMerkur, Signal Iduna, Deutscher Ring Krankenversicherung und die Bayerische digital unterschrieben werden. Weitere Gesellschaften sollen folgen, teilte Softfair mit.

Anzeige  

 

„Für den Vermittler ist die elektronische Unterschrift ein echter Mehrwert, denn er spart Kosten und Zeit“, sagt Matthias Brauch, Geschäftsführer von Softfair. „Der Nutzen steigt natürlich, je mehr Gesellschaften sich diesem Verfahren anschließen. Daher freut es uns, dass nun auch mit AXA ein weiterer renommierter Versicherer an Bord ist, der den Maklern hilft, sich einen Wettbewerbsvorteil durch ein optimiertes Tagesgeschäft zu sichern.“