Mit dem AIFM-Umsetzungsgesetz wurde das Investmentgesetz aufgehoben und durch das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) ersetzt. Aufgrundessen mussten Vorordnungen geändert werden. Für Finanzanlagenvermittler hat das weitreichende Konsequenzen für ihre eigene Gewerbeerlaubnis, gleichsam aber auch für die Berufshaftfplicht.

Anzeige  

 

Um Anlageberater mit den Änderungen durch das AIFM-Umsetzungsgesetz vertraut zu machen, lädt die Die Europäische Akademie für Finanzplanung GmbH & Co. (EAFP) zu einer Fortbildung am 8. Oktober 2013 nach Frankfurt/Main.

Themen der Schulung sind unter anderem:

Anzeige  

 
  • Welche Finanzanlagenprodukte sind betroffen?
  • Welche Anforderungen werden zukünftig an Initiatoren gestellt, die AIFM-Produkte in den Markt bringen?
  • Wie müssen Kapitalanlageprodukte zukünftig gestaltet sein?
  • Welche Auswirkungen sind bei Beratung und Vertrieb von AIFM-Produkten zu erwarten?

Das Seminar dauert etwa von 14:30 bis 18:00 Uh. Teilnehmer müssen eine Gebühr von 145 Euro zzgl. MwSt. zahlen. Informationen und Anmeldelink finden Sie auf der Versicherungsbote-Terminübersicht.

Europäische Akademie für Finanzplanung GmbH & Co