VdS-Fachtagung „Business Continuity Management“

Montag, 22. Oktober 201809:00 - 16:30
VdS Schadenverhütung GmbH Bildungszentrum
Pasteurstraße 17a50735Köln

VdS-Fachtagung „Business Continuity Management“

Bei größeren Bränden und vergleichbaren Ereignissen entstehen dem betroffenen Unternehmen erhebliche Schäden durch die Zerstörung von Sachwerten und Daten. Doch noch schwerwiegender ist oft der Geschäftsausfall in Folge der Ereignisse – zum Beispiel wenn über längere Zeit keine Aufträge abgewickelt werden können und die Kunden zu anderen Anbietern wechseln. In solchen Fällen drohen drastische finanzielle Einbußen und sogar die Geschäftsaufgabe.

Deshalb ist die Sicherung des Geschäftsbetriebes, das Business Continuity Management, ein wichtiges Thema für Unternehmen und Versicherer. Als Teil des Risk-Managements zielt es auf die Absicherung des Unternehmens gegen Gefahren ab, die durch externe, interne, zentrale oder periphere sowie direkte oder indirekte Ursachen hervorgerufen werden.

Die VdS-Fachtagung „Business Continuity Management“ am 22.10.2018 in Köln bietet umfassende Informationen zur Vermeidung von Betriebsunterbrechungen und zur Implementierung eines wirksamen BCM-Systems. Vorgestellt werden auch die aktuellen Richtlinien des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) zum Thema: VdS 3821 und VdS 3822. Die VdS 3822 richtet sich ausdrücklich an Versicherer und enthält neben der Darstellung des BCM-Prozesses und des Zusammenhangs zwischen BCM und BU-Versicherung auch einen Kriterienkatalog zur Beurteilung des Reifegrads eines BCMS.

Ausführliche Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.vds.de/bcm18. Dort können Sie auch das Tagungsprogramm herunterladen.

Zielgruppen:

  • Versicherer mit den Spezifikationen Underwriter, Schadenverhütungsingenieure, Technische Underwriter
  • Unternehmen aller Branchen insbesondere mit „besonderen Gefahren“ (IT, Produktion, Forschung)
  • Sicherheitsberater und -dienstleister

Inhalt:

  • Business Continuity Management im Kontext der Betriebsunterbrechungsversicherung
  • BCM Awareness – wie schaffe ich Bewusstsein für den BCM Prozess
  • Bewertung eines BCM-Systems aus Sicht des Underwriting
  • BCM – Herausforderungen einer konzernweiten Einführung
  • Der Führungsprozess als Strukturelement im Krisenmanagement
  • Implementierung eines BCMs
  • BCM in der Versicherungswirtschaft

Die Veranstaltung beginnt um 09:00 Uhr und endet um ca. 16:30 Uhr.

Bequem online anmelden unter www.vds.de/bcm18

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr beträgt 495,- €. In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für Tagungsunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen enthalten.

Ansprechpartner:

Fragen zur Anmeldung:

Susanne Knop

Tel.: +49 (0)221 7766 - 480

Fax: +49 (0)221 7766 - 499

Fragen zu Inhalt & Ablauf:

Andreas Breuer

Tel.: +49 (0)221 7766 - 361

Fax: +49 (0)221 7766 - 499

Fachtagungsprogramm zum Download → zum Programmflyer hier

Cartoon

Anzeige