Wer zukünftig Investmentfonds, geschlossenen Fonds sowie sonstigen Vermögensanlagen vermitteln will, braucht eine Erlaubnis dazu. Diese wird in ein öffentliches Register eingetragen. Folgende Voraussetzungen müssen grundsätzlich erfüllt sein:

Anzeige  

 
  • Vermittler muss über geordnete Vermögensverhältnisse sowie einen guten Leumund verfügen
  • Vermittler muss eine Berufshaftpflichtversicherung (VSH) nachweisen
  • Vermittler muss seine Sachkunde nachweisen (IHK-Prüfung)

Damit sich Makler optimal auf die Prüfung vorbereiten können, haben wir gemeinsam mit der Softwarefirma Inveda.net ein umfangreiches Tool in Form einer App entwickelt.
Das Schulungsprogramm orientiert sich inhaltlich am DIHK-Rahmenplan und enthält Lehrfilme zu allen wichtigen Themengebieten. Je nach Umfang des Fachbereichs variiert die Dauer der Filme zwischen 5 und 20 Minuten.

Um sich auf den schriftlichen Teil der Prüfung vorzubereiten, gibt es zu den Bereichen „Wirtschaftliche Grundlagen“ und „Offene Investmentfonds“ ein Prüfungs-Simulationstool.

Die App steht kostenlos zum Download zur Verfügung. Die vollumfängliche Prüfungs-Simulation ist kostenpflichtig.

Die App enthält zudem einen kostenlosen Vergleich von Risikolebensversicherungen und Berufsunfähigkeitsversicherungen mit Beitragsberechnung und Gegenüberstellung der Leistungen.
Die Nachrichten des Online-Portals und die Rechner sind in die Anwendung integriert.

BU-Vergleich enthält jetzt folgenden Gesellschaften:

Anzeige  

 


Allianz, Alte Leipziger, Bayerische, Continentale, Dialog, Generali, Gothaer, InterRisk, Stuttgarter, VPV, WWK, Zurich, HDI Gerling, LV1871 und Volkswohl Bund

RLV-Vergleich enthält folgenden Gesellschaften:

Allianz, Bayerische, DLV, Delta Direkt, Dialog, Gothaer, HDI Gerling, InterRisk, LV1871, Stuttgarter,Volkswohl Bund, VPV, WWK, Zurich, Zurich Life